Liturgie und Film

Mit Filmen kann man anderen beim Leben zusehen, sie bewegen durch Bewegungen auch emotional, sind Element der Massenmedien, interagieren mit dem kulturellen Gedächtnis wie mit der Ausbildung persönlicher Weltbilder. In sozialen Medien oder auf Kanälen wie YouTube erleben sich gerade junge Menschen alltäglich als Konsumenten wie als Produzenten.

Wie kann liturgische Kommunikation mit Filmen bereichert werden? Wie können Filme participato actuosa, tätige Teilnahme ausgestalten? Wo und wie können Kurz- und Langfilme und deren Deutung Zuschauer berühren, Geschichten erzählen und Verkündigung in Dialog bringen?

pdfFlyer_Liturgie_und_Film.pdf

Veranstaltungs-Details

Datum, Uhrzeit 23.11.2017, 11:00
Veranstaltungs-Ende 24.11.2017, 12:30
Anmeldestart 31.08.2017
Stichtag, Anmeldungsende 13.10.2017
Einzelpreis 370,00€
Ort
Kardinal Schulte Haus
Overather Str. 51, 51429 Bergisch Gladbach, Deutschland
Kardinal Schulte Haus
370,00€

fb hover